skip to Main Content

Recycling – ein neues und spannendes Geschäftsfeld

Die Potenziale im Kunststoffrecycling sind enorm. Das Plastikmüllaufkommen steigt und Rohstoffe aller Art werden knapper.
Die neu entwickelte Anlage wandelt mit dem Spatrol®-Thermolyse-Verfahren Kunststoffabfall in schwefelfreies Rohöl. Die Testanlage mit einer Kapazität von 150 kg/h lief nach der intensiver Entwicklung und Optimierung problemlos während zwei Wochen! Damit ist die ENESPA AG das erste Unternehmen, das diesen Prozess beherrscht. Einerseits erzielt die ENESPA AG Erlöse durch die Entsorgung der Kunststoffabfälle und andererseits durch den Verkauf von Rohöl. Den Betrieb der Anlagen führen wir in Eigenregie, um an der Wertschöpfungskette möglichst umfassend teilzunehmen.

Transportierbare, modulare Anlage – die Innovation der ENESPA AG

Unsere Recyclinganlage ist leicht transportierbar. Wir haben sie auf der Grösse eines 40-Fuss-Containers konzipiert. So ist es unkompliziert, die Anlage durch die Kombination mit weiteren Modulen zu erweitern und dadurch ihre Kapazitäten zu erhöhen. Dabei werden die Fixkosten nur wenig steigen.

Detaillierte Unterlagen für Investoren








Recycling am Ort des Abnehmers – ein neuartiges und lukratives Konzept

Unsere Spatrol®-Thermolyse-Anlagen werden dort aufgestellt, wo der Plastikmüll anfällt. Die Standorte sind einfach zu erschliessen – sie liegen immer dort, wo Rohmaterial oder Produktabnahme in der Nähe sind, das heisst Kunststoffrecycling gewünscht ist oder Energie gebraucht wird.

Ihre Investitionen in Recycling – Schweizerische Obligationsanleihe mit 6.25 % Jahreszins!

Mit unserem Spatrol®-Thermolyse-Verfahren und dem modularen Aufbau der Anlagen haben wir die besten Voraussetzungen für ein gleichermassen nachhaltiges und wirtschaftliches Kunststoff-Recycling geschaffen.
Mit diesen Obligationsanleihen ist es das erste Mal überhaupt möglich, dass sich Investoren am Recycling-Markt beteiligen können!

Seien Sie dabei, wenn sauberes Kunststoff-Recycling endlich Wirklichkeit wird und profitieren Sie von jährlichen Zinsen von 6.25 %.

Für Investoren

Kostenlose Unterlagen bestellen.

  • Feste Laufzeit von 5 Jahren
  • 6.25 % Zins pro Jahr garantiert
  • Geprüfte Zertifikate nach Schweizer Recht

Ein Problem wird ökologisch, elegant und sinnvoll gelöst

Bei einer Investition von z. B. CHF 30’000.- beträgt Ihre Rendite nach 5 Jahren CHF 9’375.-  und das ohne Volatilität. Für Investoren ist es das erste Mal möglich, am lukrativen Recyclingmarkt teilzunehmen.

Der modulare Bau (40-Fuss-Container) der Spatrol®-Thermolyse-Anlagen bietet überragende Vorteile: Einerseits wenig Transportkosten, weil wir die Anlagen vor Ort betreiben und andererseits steigen die Betriebskosten beim Ausbau der Kapazitäten nur wenig. (Die Erweiterung erfolgt dabei durch zusätzliche Module.)
Die Erträge durch die Abnahme der Kunststoffabfälle und durch den Verkauf des Spatrol® (hochwertiges Rohöl) kumulieren sich.

Die Testanlage der Spatrol®-Thermolyse hat sich bewährt und produzierte während 14 Tagen kontinuierlich und problemlos. Lieferanten- und Abnahmeverträge sind gesichert und der Platz für den Betrieb der ersten Anlage bereit. Mit dem Kauf der Obligationsanleihen profitieren Sie von einem beachtlichen Zins, welcher durch den Recyclingmarkt möglich ist.

Back To Top