Überspringen zu Hauptinhalt

Was sagen Investoren über die ENESPA AG

Mit ihrer Investition haben uns mehr als 1‘000 Anleger ihr Vertrauen geschenkt. Menschen, die mit ihrem Investment eine zukunftsweisende Technologie unterstützen, die unsere Wirtschaft im Einklang mit der Natur nachhaltiger gestaltet.
Diese Investoren finden gleichzeitig aber auch das finanzielle Potenzial dieser Technologie sehr spannend.

Prof. Dr. med. Jan Schmidt
Facharzt für Viszeralchirurgie / Hirslanden /Swiss Surgery

Ernst Maurer
Rentner / ehemaliger Zivilstandesbeamter

Wir bedanken uns herzliche für den Einsatz und die motivierenden Worte.

Für Investoren

Fordern Sie jetzt kostenfreie Unterlagen für Ihre Investition in die Zukunft an!

Kunststoffrecycling -
Thermolyse Technologie -
mit riesigem Potential

Die ENESPA AG wird ab der ersten Anlage positiven Cashflow erwirtschaften. Durch den Parallel-Betrieb von mehreren Anlagen steigen die Erlöse überproportional und damit auch der Unternehmenswert. Die Nachfrage nach dieser Technologie ist riesig. Momentan interessieren sich 18 Standorte in Deutschland für den Betrieb einer Anlage.

An einem Betrieb der Recycling-Anlagen zeigen sich mehrere Standorte in Deutschland sehr interessiert. Wir werden die erste Anlage dort in Betrieb nehmen, wo wir die besten Voraussetzungen antreffen. Dank der Mobilität der Anlagen sind wir bezüglich des Standortes flexibel. Die Wirtschaftsförderung des Industrieparks «Schwarze Pumpe» in Spreetal hat besonderes Interesse am ENESPA-Projekt gezeigt. Nach eingehender Prüfung deklarierte die zuständige Förderbank das Projekt als förderfähig. Dank dieser Bewilligung wird das Projekt auch durch die Förderbank unterstützt.

Ziel ist es, die erste 8‘000 kg/Tag-Anlage um die Jahreswende 21/22 in Betrieb zu nehmen. Sobald die Anlage stabil läuft, wird ENESPA weitere Anlagen bauen und Schritt um Schritt die Verarbeitungskapazitäten erhöhen.

An den Anfang scrollen